Spanish Norman Gestüt Herian

Arvakyr Tyr Herian, Spanish-Norman horse, Wallach, F1-Generation

Stute: Maya de la Fouee, Percheron

Hengst: Orgulloso XL, PRE

  

Arvakyr mit 2 Jahren

 

Arvakyr mit 5 Jahren

Stockmaß: 1,60 m, geboren: 2010

Arvakyr ist ein verhältnismäßig kleiner dafür sehr barocker Vertreter seiner Rasse. Er hat die kraftvolle Präsenz des Percheron mit einer Spur Eleganz des PRE - Sensibel und temperamentvoll -freundlich und ausgeglichen -brav im Umgang. Arvakyr ist temperamentvoller und etwas schreckhafter, daher sind nur erfahrene Reiter für ihn geeignet.

Weitere Bilder von Arvakyr mit 5 Jahren ( fotografiert von Michael Schauenberg)

 

 

 

 

 

 

Nach einer schweren Kolik mit drei Jahren ist er nun mit Fünf wieder beinahe ganz Gesund und kann endlich wieder gearbeitet werden. Arvakyr hat keinerlei Kolikneigung zurückbehalten, da es sich nicht um eine Schwäche von ihm handelte, sondern ein Fehler von mir war. Arvakyr hat durch die komplizierte Operation einen Narbenbruch zurück behalten. Er musste lange Zeit einen Bauchgurt tragen. Ohne diesen Gurt wäre der Bruch sicherlich noch schlimmer. Auch die Behandlung mit Effektiven Mikroorganismen, zur Unterstützung der Wundheilung, und die Laserterapie hat entscheidend und positiv zur Genesung beigetragen. Mir ist es wichtig dies hier zu erwähnen, da ich jedem Auskunft über meine Erfahrungen geben möchte, der meine Hilfe in Anspruch nehmen will.

Heute war ein sehr schöner Tag, denn ich habe auf Arvakyr gesessen. Nach fast zwei Jahren hat er mich aufsteigen lassen, als wenn es gestern gewesen wäre, dass ich ihn an Sattel und mich als Reiter gewöhnte. Das Satteln und Gurtanziehen hat er mit keinem Ohrenzucken gewürdigt.  Arvakyr und Beltan sind die besten Kumpel. Gemeinsam machen wir entspannte Spaziergänge. Beide sind sehr friedlich, zeigen nur selten überschäumendes Temperament, welches immer regelbar ist, auch von unserer 16 jährigen Reitbeteiligung.

 

 

 

 Arvakyr mit 6 Monaten und einem Jahr

 

 Ich habe noch kein Pferd, geschweige denn Fohlen, erlebt, welches so sehr das Feuer liebt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gestüt Herian | herian@gmx.de